Online

www.heino.de

Biografie

Biografie

1965 fragte Ralf Bendix, der legendäre Sänger und Produzent des »Babysitter Boogie« Heinz Georg Kramm: »Haben Sie Lust, Schallplatten zu machen?« Der damalige Bäcker hatte Lust und veränderte mit dieser Entscheidung sein Leben grundlegend. Seit 36 Jahren steht der gebürtige Düsseldorfer jetzt im Rampenlicht, hat gut 1000 Lieder aufgenommen und mehr als 40 Millionen Tonträger verkauft. Die ausgedehnten Tourneen führten ihn in quer durch die Welt, grandiosen Applaus erntete Heino dabei auch in Afrika, USA, Australien und Kanada.

Heino hat sich über Generationen hinweg zu einer Kultfigur entwickelt. »Diese Bezeichnung - der ist Kult - empfinde ich als positiv. Junge Menschen haben diesen Begriff in den letzten Jahren immer öfter verwendet, um ihre Anerkennung auszudrücken. Kult stammt aus dem lateinischen von kultus und hat mit Verehrung zu tun, insofern freue ich mich über solch ein Kompliment. « Zum »kultigen« Image trug auch seine Mitwirkung in einem TV-Spot für eine große amerikanische Fast-Food-Kette und für die Anzeigenkampagne eines Kreditkartenunternehmens bei. 98 Prozent der Deutschen kennen den markanten Sänger, diesen Bekanntheitsgrad erreichen nur wenige Menschen in unserem Land.

Mit eigenen TV- und Radio-Shows sorgt Heino auch immer wieder für hohe Einschaltquoten, so lauschen regelmäßig über 500.000 Hörer der Radiosendung »Herzliche Grüße aus dem Heino Rathaus-Café« bei RPR 2. Einmal im Monat laden Heino und Hannelore Gäste und Freunde aus der Unterhaltungsbranche in ihr Rathauscafé in Bad Münstereifel ein. Begleitend zur Radio-Sendung ist seit dem Frühjahr 2001 auch ein Album erhältlich. Im Heino-Rathaus Café sind die meisten Preise und Trophäen ausgestellt, die der Sänger überreicht bekam. Das Café ist in den letzten fünf Jahren zu einer Pilgerstädte nicht nur für Fans geworden. Die Heino-Haselnuss-Torte oder die Kultpuppe sind beliebte Souvenirs.

Am 20. November 2001 ging ein lang gehegter Traum für Heino in Erfüllung - er trat zum ersten Mal in Las Vegas auf! Viele seines Jahrgangs sind schon im Ruhestand oder denken an die Rente - davon möchte der Entertainer überhaupt nichts wissen: »Solange der liebe Gott mir meine Stimme erhält und die Fans mich hören wollen, werde ich für sie singen«.

Produktinfo

Produktinfo

»Es ist nie zu spät«
Melodien von Mozart bis Tschaikowsky
VÖ 12.09.2008

Über 1000 Lieder sang HEINO, der am 13. Dezember 2008 seinen 70. Geburtstag feiern wird, seit 1965 auf Tonträger ein. Von seinen Volks-, Seemanns- und Fahrtenliedern gingen weit über 50 Millionen Tonträger über die Ladentheken! Über die Jahre gab es zu HEINO ungezählte Berichte in Zeitungen und Magazinen, häufig schmückte er die Titelseiten. Neben Dutzenden Gold- und Platin-Auszeichnungen erhielt der bis heute generationsübergreifend bekannte Gesangsstar u. a. mehrfach die GOLDENE EUROPA des Saarländischen Rundfunks sowie den LÖWEN von Radio Luxemburg. HEINO ist ein »Klassiker» des deutschen Showgeschäfts.

Im Jubiläumsjahr hat sich der Kult-Sänger einen musikalischen Traum erfüllt. Eine abwechslungsreiche Auswahl der schönsten klassischen Melodien haben Heino und sein langjähriger Arrangeur Erich Becht für die vorliegende Album-CD zusammengestellt und mit neuen Texten versehen. Die eingängige, mit Orchestermusikern eingespielte Jubiläums-Produktion, bietet zeitgemäße Interpretationen zeitloser Klassiker wie »Es ist nie zu spät« (Wolfgang Amadeus Mozart, Klavierkonzert in C), »Du bist stärker als Du glaubst« (Carl-Heinz Endres/ Bernd Willmann), »Auch ein Baum wird älter« (Julius Hoppe), »Es war am Anfang« (Cochran / Twomey / Wise / Weismann), »Habt Dank« (Guiseppe Verdi, Trinklied aus »La Traviata«), »Dein Traum kann fliegen« (Anton Rubinstein, Melodie in F) und »Keine Rosen keine Ringe« (Friedrich Freiherr von Flotow, aus der Oper »Martha«).

Musikalisches Neuland betritt Heino mit dem aktuellen Klassik-Projekt nicht - seit mehr als 40 Jahren interpretierte »die Stimme der Heimat« zahlreiche Lieder von Schubert, Mozart, Bach und Verdi - dennoch ist die vorliegende Produktion aus dem Studio von Thomas Kern in ihrer stimmlichen Brillanz, durch die qualitativ hochwertigen orchestralen Aufnahmen, die liebevoll getroffene Auswahl der eingängigen Melodien wie auch der fast als biografisch zu bezeichnenden Inhalte der Liedtexte einzigartig. Auch verwöhnte Ohren dürfen sich mit »Es ist nie zu spät« auf ein musikalisches Bravourstück im reichen Schatz der HEINO-Veröffentlichungen freuen.

Als Bonus-CD präsentiert Heino seine Klassiker sowie Medleys der bekanntesten Heimat-, Fahrten- und Wanderlieder. Für einige Aufnahmen konnte Heino seine Ehefrau Hannelore als Duett-Partnerin gewinnen. Lassen Sie sich überraschen!